Winterliches

Hier wirds langsam aber sicher kalt, also ist es an der Zeit, die dicken Mützen rauszukramen. Da einige von letztem Jahr nicht mehr passten, gabs eine neue Kollektion. Die Schlupfmützen haben sich schon letztes Jahr als total genial erwiesen, sind sie doch Schal und Mütze in einem, schnell angezogen, rundrum dicht und nicht verrutschend. Gerade auch für Kinder, die auf dem Rücken getragen werden ist eine Schlupfmütze doch unschlagbar.

Ich brauchte auch noch neue Handstulpen und das Tochterkind wollte auch gleich welche, also gesagt getan und hier sind nun die Ergebnisse:

Fliegenpilz

Mal wieder ein „Berlin“ von der Schnittbox mit von der Kundin geliefertem Punktestöffchen in schöner Knallfarbe. Da sollte man nicht zulange drauf gucken, sonst wirds psychedelisch…

Rock Berlin (Schnittbox); Gr. 46

Rock Berlin (Schnittbox); Gr. 46

5 Meter Stoff später…

… und weils so schön war, gleich nochmal ein Kapuzenkleid, diesmal in kurzärmlig. Das ist der Rest einer Auftragsarbeit von 5 m Stoff, die mir zur Verarbeitung gegeben wurden. Einen Großteil hatte ich schon vor meinem Unfall vernäht, jetzt ist alles übriggebliebene dran.

5 m Stoff können sich ganz schön ziehen. Daraus geworden sind dann 4 Röcke nach dem Schnittmuster „Berlin“ aus der Schnittbox. Aus den Resten und Zusatzstoffen wurden dann noch 3 lillesol&Pelle Jerseyröcke, 2 Jollys, 2 Kurzarm Tunikas, ein Langarmkleid und ein Kapuzenkleid. Ziemlich viel Stoff. Leider ist mir ein Teil der Sachen ohne Foto davongehuscht, alles andere seht ihr hier.